Tag 37

Kuala Lumpur 

Auf zum großen Stadtspaziergang! Heute haben wir mal eben 16 Kilometer – bei 34 Grad im Schatten – zu Fuß durch die Stadt zurückgelegt! Kuala Lumpur ist riesig, laut und zusätzlich ist es fast unerträglich warm. Zuerst sahen wir uns die Masjid Jamed (Jamek Moschee) an, wofür wir uns am Eingang „angemessene“ Kleidung liehen. 

Das Miteinander der unterschiedlichen Religionen ist hier beneidenswert, davon sind wir in Europa noch weit entfernt. Über den Merderka Square ging es vorbei am Sultan Abdul Samad Building (oberster Gerichtshof) weiter zur City Gallery, die uns eine kleine und kühle Oase bot. Die vorgenannten Plätze bilden zusammen mit der National Mosque und dem Central Market quasi das historische Zentrum Kuala Lumpurs. 

In einem sog. Fish Spa im Central Market ließen wir erstmals unsere Füße von kleinen Fischen anknabbern. Diese sehr alberne Angelegenheit wird hier in Südostasien oft angeboten und ist wohl die traditionelle Art der Fußpflege.

Wir konnten es uns natürlich nicht nehmen lassen, auch das Police Museum aufzusuchen, wo man über die Geschichte der Polizei Malaysias informiert wurde. Alle Museen und Ausstellungen, die wir hier bisher besucht haben, sind übrigens kostenlos. 

Abends aßen wir in einem irakischen Restaurant mit Blick auf die Petronas Twin Towers, bevor wir uns zurück in unser Hotel schleppten. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.