Tag 39

Kuala Lumpur – Penang


Spontan hatten wir entschieden, einen weiteren Flug zu buchen. Dieses Mal sollte es nach Penang gehen, auch wenn es bei Air Asia ausnahmsweise mit der Ticketbuchung nicht so rund lief. So standen wir heute Morgen noch vor vier Uhr auf, um gegen 4:45 Uhr einen Bus zum Flughafen zu nehmen. Auch um diese Zeit ist einiges los auf den Straßen, auch wenn es sich bei den Autos die unterwegs sind, ausnahmslos um Taxen handelt. Der Flug dauerte keine Stunde, viel zu kurz um sich zu erholen. 

Für den Weg vom Flughafen zum Hotel wählten wir einen Linienbus – günstig und gut. Im Hotel angekommen steckte uns die kurze Nacht derart in den Knochen, dass vor der Besichtigung der zum Weltkulturerbe erklärten Stadt ein kurzes Nickerchen eingeschoben werden musste. 

Die Sehenswürdigkeiten wurden fachmännisch abgearbeitet und so gab es als letzten Punkt auf der Tagesordnung nur noch eines: die Suche nach einem leckeren Abendessen! Was den Thailändern ihr Hot Pot (siehe Tag 25), ist den Chinesen in Malaysia ihr Steamboat. Hierbei ist der Topf für die Brühe zweigeteilt – einmal spicy und einmal normale Brühe – und das Steamboat ist gasbetrieben. Ansonsten ähnelt es sehr dem Hot Pot. 

Niedlicherweise berechnet sich der Preis für das all you can eat Buffet anhand der Körpergröße, wobei wir als über 140 cm große Menschen jedoch in die teuerste Kategorie fielen – umgerechnet etwa 5,50 € pro Person. Für die Getränke darf man selber sorgen, das Mitbringen von Bier etc. ist ausdrücklich erwünscht. Vollgefressen und glücklich machten wir uns anschließend auf den Heimweg.  

 

2 Gedanken zu „Tag 39

  1. Pingback: Zurück | Froschwanderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.