Andalusien 2012 – Tag 1

Málaga – Fuengirola

Wieder einmal beginnt für uns eine Reise am Hamburg Airport, dieses Mal mit Andalusien als Ziel.

Unser Flug im 220 Flugstunden alten A321 ist unspektakulär, das Reiseziel wird wohl hauptsächlich von Rentnern angesteuert. 🙂 Am Flughafen in Málaga heißt es dann Schlange stehen, um den reservierten Mietwagen in Empfang zu nehmen. Aus der Flotte von Goldcar wird uns ein neuer Citroën C4 zur Verfügung gestellt, ein ganz ansprechendes Auto. Nachdem wir unsere Telefone mit dem Bluetooth-Radio verbunden haben – nette Spielerei – fahren wir zu unserem ersten Ziel: Fuengirola. Hier verbringen wir die ersten beiden Nächte.

Nach dem Check-In im Hotel erkunden wir den Ort, dessen Küste von touristischen Bausünden gesäumt ist. Das Chic der 70er und 80er entspricht nicht mehr ganz dem heutigen Geschmack. Die Sonne scheint, das Städtchen ist nicht überlaufen und ab und an verlangt eine Boutique nach einem kurzen Besuch von Birgit.

Abends essen wir bei einem Italiener im Yachthafen und spazieren zum Hotel zurück, um für den morgigen Strandtag fit zu sein!

Ein entspannter Tag, das Urlaubsgefühl stellt sich langsam aber sicher ein.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.