Was war 2012, was wird 2013

2012 war ein urlaubsreiches Jahr. Den Januar verbrachten wir noch in Thailand und Malaysia, im März ging es nach Paris, im Mai / Juni erkundeten wir Andalusien und im Oktober gab es den ersten Schnee in Dresden.
Südostasien hat uns so gut gefallen, dass wir noch vor Ort entschieden hatten, wiederzukommen. Die Vorbereitungen sind mittlerweile so gut wie abgeschlossen und im Februar lassen wir den Winter hinter uns. Wir beginnen unsere siebenwöchige Reise in Bangkok, von wo aus wir einige Tage später nach Chiang Mai fliegen werden. Auf dem Landweg soll es mit diversen Programmpunkten weiter in Richtung Chiang Rai gehen, bevor wir nach Laos einreisen. Von Ban Houayxay aus wollen wir dort über Pakbeng nach Luang Prabang reisen, bevor wir von Vientiane aus weiter nach Hanoi fliegen. Dort ist u. a. ein Besuch der Halong Bucht und Sa Pas geplant. Per Flugzeug soll es anschließend weiter nach Da Nang und anschließend auf dem Landweg weiter über Hue in Richtung Südvietnam gehen, wo wir u. a. Vinh Long, Cai Rang und Can Tho besuchen möchten.
Von Ho-Chi-Minh aus werden wir den Rückflug nach Hamburg antreten.

Hier werdet ihr uns wieder auf unserer Reise begleiten und an unseren Erlebnissen teilhaben können. Zusätzlich haben wir eine Landkarte verlinkt, um unsere Route leichter verfolgen zu können.

wpid-Photo-04.01.2012-1039.jpg

2 Gedanken zu „Was war 2012, was wird 2013

  1. Ulf

    Moin Büschi,

    ich habe einfach mal auf die „Froschwanderung“ geklickt, um dir alles Gute zu deinem Geburtstag zu wünschen. Komme heil und gesund von der Reise wieder und denke daran, dass sich auch auch da unten keiner über dich beschert, denn du bist der Schicht was wert. Also nochmals alles Gute, Gruß Ulf

    Antworten
  2. Robin

    Hallo ihr zwei,

    angenehme, ansprechende Seite, Gratulation. Auch an dieser Stelle wünsche ich euch noch einmal eine interessante und spannende Reise, erholt euch trotz der absehbaren Anstrengungen und vor allem kommt gesund wieder. Die Reise werde ich von Zeit zu Zeit online verfolgen, bin gespannt. Viel Spaß!

    Robin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.