Unsere Ausrüstung

Wenn wir auf Reisen gehen, dann haben wir natürlich so einiges im Gepäck. Eine Auswahl der Dinge, die uns das Reiseleben erleichtern, haben wir euch hier zusammengestellt.

Um alles transportieren zu können, brauchen wir natürlich jeder einen Rucksack. Der verlinkte Rucksack ist der Nachfolger von Hennings Rucksack, mit dem er vollends zufrieden ist. Birgit trägt einen kleineren Rucksack von Deuter.

Eine Taschenlampe sollte bei keiner Reise fehlen. Sei es aufgrund eines Stromausfalls, nicht vorhandener Straßenbeleuchtung oder beim Erkunden einer Höhle: unsere P7 hat uns schon treue Dienste geleistet und ist eine sehr hochwertige Taschenlampe mit einer ordentlichen Leuchtkraft.

Einen unserer treuesten Begleiter gibt es leider nicht mehr zu kaufen. Das GPS-CS3 von Sony nutzen wir zum Geotagging unserer Fotos. Der GPS-Empfänger und unsere Kamera werden hierzu lediglich auf die gleiche Uhrzeit eingestellt. So lange der GPS-Empfänger eingeschaltet ist, speichert er die Position und wenn später dann die Speicherkarte der Kamera in den Empfänger eingelegt wird, werden den Bildern die Geo-Koordinaten zugeordnet. Anschließend kann man dann beim Betrachten der Bilder auf dem PC, Mac, iPad etc. den genauen Ort des Schnappschusses anzeigen. Neue Kameras haben derartige GPS-Empfänger mittlerweile integriert.

Für unseren GPS-Empfänger benötigen wir häufiger Batterien und manchmal benötigt man sie auch für andere Geräte. Wir haben deshalb – schon alleine der Umwelt zuliebe – immer ein Apple Akkuladegerät mit den zugehörigen Akkus im Gepäck.

Bis auf Reiseführer nehmen wir keine Bücher mehr in Papierform mit auf Reisen. Wir haben die Vorzüge des Kindle schätzen gelernt und tragen so bei immer gleich bleibendem Gewicht jede Menge Bücher mit uns herum, die auch im Dunkeln gelesen werden können. Ganz klar eine weitere Kaufempfehlung!

Neben unseren Kindles haben wir ja meistens zwei iPhones und ein iPad dabei. Falls einem Gerät der Saft ausgeht ist auch ein externer Akku eine große Hilfe. Dieser lädt unsere Smartphones wieder auf, wenn weit und breit keine Steckdose zu finden ist.

Für die Steckdose benötigen wir je nach Reiseziel einen Universal-Adapter. Diesen hier können wir uneingeschränkt empfehlen, bisher gab es in jedem Land den passenden Stecker.

Als Waschtasche dient uns dieser Kulturbeutel. Er ist stabil, nicht zu groß und ganz wichtig: er verfügt über einen Haken zum aufhängen der Tasche. Nicht überall, wo man sich wäscht, möchte man die Tasche ablegen…

Unterwegs ist ein eigenes Essbesteck oft hilfreich. Wir haben immer eine Garnitur dieser Bundeswehrausführung dabei.

Wertsachen und unsere Pässe verstecken wir manchmal in dieser Geld- und Dokumententasche. Auch wenn man es manchmal anders sieht: bitte tragt diese Bauchtasche unter der Kleidung. 🙂

Für unsere Radtour haben wir für das Gepäck diese Ortlieb Uni Hinterradtaschen verwendet. Die Taschen sind wirklich robust und wasserdicht, ohne das man zusätzliche Regenbezüge benutzen muss.

Vielleicht könnt ihr ja mit dem einen oder anderen Tipp etwas anfangen und euch mit dem Kauf selbst eine Freude machen.

Ein Gedanke zu „Unsere Ausrüstung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.